Im Jahr 1669 wurde durch einen Vertrag zwischen dem Rat der Stadt Hammelburg und dem Konvent der Franziskaner von Kloster Altstadt eine Schule errichtet, die nach dem Ende des 30jährigen Krieges wieder ein gymnasiales Bildungsniveau in Hammelburg sicherstellen sollte. Das im Zuge der Säkularisation aufgelöste Franziskanergymnasium wurde im Jahr 1844 durch die Errichtung einer Königlich Bayerischen Lateinschule wiedereröffnet, die die unmittelbare Vorgängerschule des Frobenius-Gymnasiums darstellt.

Weiterlesen ...

Anstehende Termine

350 Jahre FGH

Näheres erfahren Sie hier!

Flyer

Den Flyer des Frobenius Gymnasiums können sie hier betrachten.

Ungünstige Witterung

Die geltenden Regelungen können sie hier einsehen.

Schließfächer

Schließfächer im Frobenius Gymnasium können sie hier mieten.