27.09.19 - Das Schulfest des FGH: Schön war’s! 

 

28.09.19 – Festgottesdienst in Kloster Altstadt mit anschließendem Festakt in der Bayerischen Musikakademie Hammelburg und Ehemaligentreffen

Freitag, 27 September 2019, 15.00 Uhr. Endlich, nach langer Planung und Vorbereitung, gab das Frobenius-Gymnasium Hammelburg den Startschuss zu seinem Schulfest anlässlich des 350jährigen Jubiläums. Gespannt strömten Schüler, Lehrkräfte und Besucher zur Eröffnung in die Aula. Dort gaben nach der offiziellen Begrüßung durch den Schulleiter Dr. Ludolph Akteure verschiedener Klassen eine kurze und kurzweilige Vorschau auf die zahlreich vorbereiteten Projekte. Nur das Wetter zeigte sich leider von seiner denkbar schlechtesten Seite: Aufgrund des starken Regens wurde kurzfristig der FGH-Tanz abgesagt, den die Lehrkräfte der Fachschaft Sport mit allen Klassen speziell für das Schulfest einstudiert hatten. Glücklicherweise konnte dies die gute Laune aller Beteiligten glücklicherweise nicht trüben: Von Bunkerführung bis Bobby-Car-Rennen, von Theater bis Escape-Room, von Ausstellung bis Human Soccer boten die SchülerInnen des FGH ein äußerst abwechslungsreiches Programm, das zu Recht auf begeisterten Anklang bei den zahlreichen Besuchern stieß. Für das kulinarische Wohl sorgten das Fair-Trade-Team des FGH, die Q12, der Schulbäcker Emmert sowie der Caterer Campus Hotel Bad Kissingen. Als nach drei Stunden das Schulfest zu Ende ging, wären wahrscheinlich nicht nur viele Besucher gerne länger geblieben… Zum Glück konnte man in der als Lounge umgestalteten Aula den Abend noch entspannt mit der Band 3-STYLE ausklingen lassen. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die zu dieser sehr gelungenen Veranstaltung beigetragen haben: Schön war’s!

 

Einen Tag nach dem Schulfest wurde am 28. September der offizielle Festakt zum Doppeljubiläum 350 Jahre Franziskaner-Gymnasium und 175 Jahre Königlich Bayerische Lateinschule begangen. Für dessen Vorbereitung zeichnete neben der Schule insbesondere der Verein der Freunde des Frobenius-Gymnasiums unter der Leitung von Prof. Dr. Manfred Gerlach verantwortlich. Zunächst feierten Prof. Dr. Michael Rosenberger, Stadtpfarrer Thomas Eschenbach sowie OStR Michael Hügel in Kloster Altstadt, dem Gründungsort des Gymnasiums, gemeinsam mit den geladenen Gästen den Festgottesdienst. Dieser stand im Zeichen von Schule als Schule des hörenden Herzens – ein Thema, das Prof. Dr. Rosenberger in seiner von den Besuchern mit großer Aufmerksamkeit verfolgten Predigt aufnahm und mit der aktuellen Fridays-For-Future-Bewegung verband. Im Anschluss an den Gottesdienst fand in der Bayerischen Musikakademie Hammelburg der offizielle Festakt statt, durch den Dr. Ulrike Scheblein humorvoll als Moderatorin führte. Neben Grußworten von Landrat Thomas Bold und Bürgermeister Armin Warmuth sprach v.a. Kultusstaatssekretärin Anna Stolz im Namen von Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo der Schulfamilie ihre Glückwünsche aus. Der Festakt schloss mit einem Vortrag von Dr. Markus Frankl, Würzburg, in dem er einen Überblick über die Geschichte des Frobenius-Gymnasiums Hammelburg von den Humanisten bis zur heutigen Zeit gab.

Weiterhin war im Rahmen des Jubiläums am Samstagabend von Frau OStRin Christiane Seufert für die ehemaligen Schüler ein gemütlicher Abend in der Aula des FGH organisiert worden. Das Jubiläumswochenende fand seinen Abschluss am Sonntag, 29. September 2019, mit einem Frühschoppen der Ehemaligen im Irish Pub.

25.10.19 - Minimarathon als Abschluss des Jubiläumsjahres

Am 25.10.2019 findet die 24. Ausgabe unseres traditionellen Minimarathons statt. Dieser wird auf Beschluss des Elternbeirats, der Schulleitung sowie der Fachschaft Sport in diesem Jahr zugleich den Abschluss der 350-Jahr-Feierlichkeiten bilden. Hierbei ist geplant, dass alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler einen Sponsor finden, der den erfolgreichen Zieleinlauf seines Schützlings „belohnt“ und einen Betrag von 350 Cent spendet. Das dabei erlaufene Geld wird in vollem Umfang an UNICEF gespendet werden. Des Weiteren sind auch die Eltern herzlich eingeladen, während des Minimarathons zuzuschauen beziehungsweise – vielleicht sogar mit Selbstsponsoring (smile) – selbst aktiv am Lauf teilzunehmen. Für alle Spenden steht an der zentralen Rückgabestelle eine Spendendose bereit.

Start ist im 11.35 Uhr im Saaletalsportzentrum Hammelburg. Teilnehmende Eltern erhalten dort bereits ab 11.00 Uhr ihre Startnummer. Um das leibliche Wohl der Teilnehmer und Besucher kümmern sich der Elternbeirat sowie Schüler des FGH. Sollte der Lauf wetterbedingt abgesagt werden müssen, wird dies am Vortrag über die Homepage bzw. das Elternportal des FGH bekannt gegeben werden.

 

Beim Landesfinale Leichtathletik am 16.07.2019 in Bayreuth haben wir trotz des Fehlens der Schülerinnen, die bei der England- und Münchenfahrt dabei waren, eine beachtliche Punktzahl in der Wettkampfklasse II Mädchen erreicht. Im Kreisentscheid erzielten wir 6763 Punkte, die im Bezriksfinale nochmal auf 6799 Punkte gesteigert wurden. Im Landesfinale erarbeiteten wir uns 6571 Punkte. Aufgrund der sehr starken Konkurrenz reicht es aber letztendlich 'nur' für den 7. und somit vorletzten Platz, nicht allzuweit vom 6. und 5. Platz entfernt. Die Teilnehmerinnen haben aber nie die Köpfe hängen gelassen und so wurde es auch dank des hervorragenden Leichtathletikwetters ein schöner Tag.

Weiterlesen ...

Dieser Slogan der Schülerin Hannah Potschka (9b+) ziert unsere FGH-Jubiläumsschokolade.

Ein kleiner Rückblick:
Irgendwann im letzten Schuljahr entstand im Fairtrade-Schulteam die Idee, eine Schokolade (natürlich fair und bio) mit einem eigenen Label zum 350-jährigen Schuljubiläum von Schüler*innen  kreieren zu lassen. Diese könne man dann im Jubiläumsjahr bei verschiedenen schulischen Anlässen anbieten. Die Idee wurde von der Schulleitung begeistert aufgenommen, auch unsere Kunstlehrerin Frau OStRin Heike Schneider zeigte sich sofort kooperationsbereit.

Weiterlesen ...

Alkohol ist für viele Jugendliche ein Thema. Einerseits gehört es für viele zum Jugendalter dazu, Erfahrungen mit Alkohol zu sammeln, dabei die eigenen Grenzen auszutesten und auch einmal über die Stränge zu schlagen. Riskanter Konsum kann heißen: zu viel, zu oft, als Problemlöser oder in Situationen, in denen Nüchternheit geboten ist. Die negativen Konsequenzen können erheblich sein: Unfälle, Verwicklung in aggressive Auseinandersetzungen, später bereutes Verhalten oder Beeinträchtigung der Gehirnentwicklung.

Weiterlesen ...

Kathrin Hamelbeck, Klasse 10 b, hat beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen in Französisch den zweiten Landesplatz erreicht.

In diesem Wettbewerb sind nicht nur Grammatik und Vokabelwissen gefragt, auch auf die Ausdrucksfähigkeit in der Fremdsprache wird Wert gelegt. In der ersten Runde erstellte Kathrin ein Video in französischer Sprache.

Weiterlesen ...

Anstehende Termine

5a Schullandheimaufenthalt
16 Okt 2019
07:00 Uhr 18 Okt 2019
Q11 und Q12: Weimar-Fahrt
17 Okt 2019
07:00 Uhr
5. Jgst: Elterngesprächsabend
17 Okt 2019
19:00 - 21:00 Uhr

Bildergalerie

Programm Festakt

   
Das gesamte Programm finden Sie hier.

Medienkonzept

Näheres zum Medienkonzept erfahren sie hier.

Flyer

Den Flyer des Frobenius Gymnasiums können sie hier betrachten.

Anmeldung an der Schule

Informationen zur Anmeldung an der Schule finden sie hier.

Schließfächer

Schließfächer im Frobenius Gymnasium können sie hier mieten.