Die Wissenschaft Chemie beschäftigt sich mit verschiedenen Stoffen, ihren Eigenschaften und den Vorgängen, bei denen Stoffe verschwinden und andere Stoffe entstehen. Der Aufbau der Stoffe aus verschiedenen Teilchen wie Atomen, Ionen und Molekülen, die Auswirkungen dieses unterschiedlichen Aufbaus auf die Eigenschaften der Stoffe und die Möglichkeit, aus bekannten Stoffen andere, zum Teil völlig neue Stoffe herzustellen, all das erforscht die Naturwissenschaft Chemie.

Warum ist Olivenöl flüssig, aber Butter fest? Wie kann man Kunststoffe herstellen? Wie müssen die Teilchen eines Stoffes aufgebaut sein, damit der Stoff farbig ist? Warum ist das selbe Gemüse als Blaukraut blau und als Rotkraut rot? Warum lassen sich Salzkristalle mit dem Hammer zertrümmern, Metalle jedoch nicht? Wie funktioniert eigentlich ein Bunsenbrenner? Zentraler Punkt ist wie in allen Naturwissenschaften das Experiment, mit dem Fragestellungen überprüft und neue Erkenntnisse gewonnen werden.

Das Fach Chemie hat man im sprachlichen Zweig ab der 9. Jahrgangsstufe und im naturwissenschaftlichen Zweig ab der 8. Jahrgangsstufe. Im naturwissenschaftlichen Zweig gibt es im sogenannten Profilbereich verstärkt die Möglichkeit zum eigenständigen Experimentieren.

Jeder kann Chemie in der Oberstufe als naturwissenschaftlichen Kurs wählen, egal welchen Zweig man zuvor gewählt hatte.

Neues zu dem Fach Chemie finden Sie hier.

Fachbetreuer:

OStRin Kreß (C, B)

weitere Lehrkräfte:

StRefin Dragun (C, B)
StRin Kaspar (C, B)

StDin Kremer (C, B)
StDin Staub (C, B)
StRefin Wilhelm (C,B)

 

Das Grundwissen zum Fach Chemie finden sie hier.

Anstehende Termine

Besuch der Schüler aus Montreuil in HAB
10 Jun 2018
14 Jun 2018

Flyer

Den Flyer des Frobenius Gymnasiums können sie hier betrachten.

Schließfächer

Schließfächer im Frobenius Gymnasium können sie hier mieten.