Das Fach Latein leitet ausgehend von lateinischen Texten zu intensiver Beschäftigung mit der lateinischen Sprache und der Kultur der Antike an. Die Beschäftigung mit der antiken Welt geht zunächst von Lehrbuch-, später von Originaltexten aus, anhand derer bedeutende mythologische, relevante historische, und philosophische Themen erarbeitet werden. Das Schulfach ermöglicht durch die lateinischen Grammatik grundlegende Einsichten in das Funktionieren von Sprache überhaupt und erleichtert nicht nur das effektive Erlernen vieler moderner Fremdsprachen, sondern auch das Erschließen und die souveräne Verwendung zahlreicher Fremdwörter, u. a. aus wissenschaftlichen Fachsprachen und aus der Begriffswelt der modernen Medien.

Durch die im Fach Latein geforderte intensive Sprachbetrachtung und die gründliche Beschäftigung mit Texten eignen sich die Schülerinnen und Schüler Lern- und Arbeitstechniken für einen effizienten und nachhaltigen Kompetenzerwerb, sowie Strategien der Selbstorganisation an.

Die Schüler können Latein nur in der sechsten Klasse als zweite Fremdsprache wählen und legen sich damit nicht frühzeitig auf einen bestimmten Zweig fest. Mit dem Abschluss der zehnten Klasse wird das große Latinum erworben. In der neunten Klasse ist es möglich, Latein mit Spanisch zu ersetzen.

Neues zum Fach Latein finden Sie hier.

Fachbetreuer:

StDin Michaela Drescher (L, K)

weitere Lehrkräfte:

StR Sebastian Betz (L, M, Gr)
StRin Karin Beyer (L, D)
StD Harald Drescher (L, K)   
OStRin Kerstin Köhler (L, F)  
StRin Julia Raab (L, F)
OStRin Andrea Vervoort (L, F)

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Schließfächer

Schließfächer im Frobenius Gymnasium können sie hier mieten.

Ungünstiges Wetter

Im Augenblick herrschen in der Region teilweise ungünstige Witterungsbedingungen. Die Regelungen betreffend den Unterricht in solchen Situationen finden sie hier.

Flyer

Den Flyer des Frobenius Gymnasiums können sie hier betrachten.