09732/9151-0       sekretariat@fg-hab.de


Quelle: Pixabay

Das Fach Latein leitet ausgehend von lateinischen Texten zu intensiver Beschäftigung mit der lateinischen Sprache und der Kultur der Antike an. Die Beschäftigung mit der antiken Welt geht zunächst von Lehrbuch-, später von Originaltexten aus, anhand derer bedeutende mythologische, relevante historische, und philosophische Themen erarbeitet werden. Das Schulfach ermöglicht durch die lateinische Grammatik grundlegende Einsichten in das Funktionieren von Sprache überhaupt und erleichtert nicht nur das effektive Erlernen vieler moderner Fremdsprachen, sondern auch das Erschließen und die souveräne Verwendung zahlreicher Fremdwörter, u.a. aus wissenschaftlichen Fachsprachen und aus der Begriffswelt der modernen Medien, wie die Titelseite der Mainpost vom 6. Februar 2021 eindrucksvoll zeigt. Des Weiteren haben auch viele lateinische Redewendungen in die deutsche Sprache Einzug gehalten. Einen humorvollen Einblick gewährt in diesem Zusammenhang das Dokument ‚Latein für Sprücheklopfer‘ (Lösung).

Im Unterricht eignen sich die Schülerinnen und Schüler durch die im Fach Latein geforderte intensive Sprachbetrachtung und die gründliche Beschäftigung mit Texten eignen sich die Schülerinnen und Schüler Lern- und Arbeitstechniken für einen effizienten und nachhaltigen Kompetenzerwerb sowie Strategien der Selbstorganisation an.

Die Schüler können Latein nur in der sechsten Klasse als zweite Fremdsprache wählen und legen sich damit nicht frühzeitig auf einen bestimmten Zweig fest. Mit dem Abschluss der zehnten Klasse wird das große Latinum erworben. Ausführliche Informationen zur Wahl von Latein als zweiter Fremdsprache bietet Ihnen auch unser Informationsflyer.

Seit dem Schuljahr 2018/19 arbeiten die Schüler im Lateinunterricht mit dem Buch Roma (Ausgabe B). Kindgerecht aufbereitet liegt hier der Fokus auf ein durch fortwährendes Üben und Wiederholen vertieftes und somit nachhaltiges Lernen. Ein Klick auf das Buchsymbol bietet Ihnen einen Blick in die Konzeption dieses Lehrwerks. Zudem bietet der Verlag für die Schülerinnen und Schüler des ersten Lernjahres passend zu diesem Lehrbuch ein Ausmalbuch an:

Bild Roma Latein Ausmalbuch Cover 2

Ein Highlight am Ende der 6. Klasse bildet die Exkursion ins Pompejanum nach Aschaffenburg. Hier wird die antike Welt für die Schülerinnen und Schüler tatsächlich erlebbar. Die Slide-Show gibt davon einen kleinen Einblick.

Neues zum Fach Latein finden Sie hier.