09732/9151-0       sekretariat@fg-hab.de

Am Dienstag, den 18.02.2020, ermittelten die Schulmannschaften aus Altdorf, Bamberg und Hammelburg den nordbayerischen Vertreter bei der Bayerischen Meisterschaft im Volleyball Jungen II. Nach zwei hochklassigen Spielen sicherte sich die Mannschaft des FGH souverän und ohne Satzverlust den 1. Platz und darf nun am 12.03.2020 in Straubing um den Bayerischen Titel mitspielen.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in Straubing!!!

Am Dienstag, den 04.02.2020, fand das Bezirksfinale Volleyball der Jungen Altersklasse II in Aschaffenburg statt. Unsere Mannschaft dominierte in allen Spielen und gewann schlussendlich souverän und ohne Satzverlust die Bezirksmeisterschaft. Als nächstes steht das Qualifikationsturnier zur bayerischen Meisterschaft in Burglengenfeld an, wo die siegreiche Mannschaft des FGH ihre Reifeprüfung erwartet. Also viel Erfolg in der nächsten Runde!

Gut gekämpft, Jungs!

Beim diesjährigen Kreisentscheid Volleyball der Mädchen in der Altersklasse III haben unsere Mädchen nach vier hart umkämpften Sätzen gegen Realschule Bad Kissingen den zweiten Platz belegt.

Nachdem wir den ersten Satz knapp für uns entscheiden konnten, machten wir in den folgenden drei Spielsätze zu viele Fehler und wir mussten uns – nicht ganz unverdient – den Kissinger Mädchen geschlagen geben. Es bleibt zu erwähnen, dass wir immer wieder stark begannen und lange Ballwechsel hatten, doch schlussendlich fehlte uns die Routine um gegen die Gegnerinnen zu bestehen.

Weiterlesen ...

Am Mittwoch, den 29.01.2020, fand das Bezirksfinale Volleyball der Jungen Altersklasse III in den Turnhallen des FGH statt. Trotz ansprechender Leistung mit vielen sehenswerten Spielzügen und Angriffen musste sich unsere Mannschaft letztlich mit dem 3. Platz zufrieden geben. Besonders die beiden Spiele gegen Würzburg und Erlenbach sorgten für reichlich Spannung und Stimmung, in den entscheidenden Situationen fehlte unseren Jungs dann aber das Spielglück. Deshalb heißt es weiter trainieren und nächstes Jahr gestärkt zurückkommen.

Gut gekämpft, Jungs!

Bei durchaus gutem Laufwetter haben sich am 26.10.2019 etwa 250 Läuferinnen und Läufer auf die 5km lange Strecke in Richtung Pfaffenhäuser Brücke gemacht.

Um in unserem Jubiläumsjahr einen würdigen Abschluss der Feierlichkeiten zu begehen, wurde der freiwillige Lauf mit einer ebenso freiwilligen Spendenaktion verbunden, deren Erlös UNICEF zugute kommt. So waren alle Läufer aufgerufen worden eine Spenderin oder einen Spender zu finden, die oder der den Zieleinlauf mit 350 ct als symbolischen Betrag „entlohnt“. - Insgesamt wurde ein beachtlicher Betrag von 606,75€ erlaufen. VIELEN DANK!!

Weiterlesen ...